Es ist dunkel…

In den letzten Tagen ist viel Mist durch’s Netz gespült worden. Viele Meinungen und viel zu wenige Fakten. Zu viele Schuldzuweisungen und zu wenige, die auch mal „Ich will keine voreiligen Schlüsse ziehen.“ sagen. Zu viele Stimmen, die einfach nur wirr durcheinander reden. Lauter, immer lauter, ganz nach dem Motto: Wer schreit gewinnt!

Es sind unschöne Tage. Unschöne Zeiten. Und man hegt den leisen Wunsch, das Internet einfach mal „auszumachen“. Für ein paar Wochen. Monate. Oder doch besser gleich Jahre? Und sich irgendwo zu verkriechen. Wissend, dass es doch nichts ändern wird.

Und dann taucht aus dem Nichts eine kleine Seite auf. Ganz klein. Und doch so schön. Von Menschen und Künstlern, die die Hoffnung nicht aufgeben, dass es besser werden kann. Und dafür auch etwas machen. Gar nicht laut, gar nicht wirr. Sondern ganz ruhig. Und sachlich.

Folgt diesem schönen Blog. Teilt die Bilder. Macht das Netz ein bisschen schöner. Die Welt ein wenig hoffnungsvoller. Sie können es beide gut gebrauchen.

One thought on “Es ist dunkel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *