Happy Valentinstag!

Der Valentinstag ist nah. Hurra! Oder auch nicht. Je nachdem, wen man fragt. Ich habe ja eher die romantische Ader eines Steins, deswegen wird es dieses Jahr auch nur das obligatorische Begrüßungskopfnicken am Morgen geben und abends gehe ich weg und trinke Alkohol. Mit anderen Menschen, mit denen ich nicht schlafe.

Das alles hat weniger damit zu tun, dass ich zu den Leuten gehöre, die gerne irgendwas von Grußkartenkartellverschwörung murmeln, sondern schlicht, dass ich dem Mann während des Jahres oft genug kleine Sachen schenke und es im Gegenzug quasi unmöglich ist, mir etwas zu schenken, dass ich nicht eigentlich scheiße finde.

Ich mag nur eine einzige Pralinensorte, nur zwei Blumenarten (und die auch nur in ganz speziellen Farbtönen), im Bereich Schmuck kann man bei mir nur gänzlich versagen und wer auf die Idee kommt, mir Dessous zu schenken, ist ab diesem Moment wieder Single.

Und obwohl Valentinstag also für mich keinerlei emotionale, romantische oder wirtschaftliche Bedeutung hat, beobachte ich doch Jahr für Jahr mit Unglauben was für einen hohlen Scheiss da als ultimative Geschenkidee angepriesen wird. Bei manchen möchte ich ein wenig brechen vor Romantik, andere lösen bei mir nur Irritation bis Fassungslosigkeit aus:

Valentinstag-Liebespass Valentinstag-Psychobaer

Valentinstag-Dildohorror Valentinstag-Einhornwtf

Valentinstag-bester-Mann-wo-gibt Valentinstag-Baumscheibe

Quelle: monsterzeug.de

Aber hey: wer natürlich auf so’n Kram steht, ist hier bestens bedient.

Was also zum Valentinstag schenken?

Dass die Valentinstagsrüstungsindustrie in der Regel so einfallslos wie die Jahreshauptversammlung von StudiVZ verfährt, bedeutet ja nicht, dass es da draußen nicht ein paar Geschenke für den modernen Penis von heute gibt, die über essbare Unterwäsche und Bierkrüge in Brüsteform hinausgehen. Man muss halt nur ein wenig länger suchen …

Und da ich entgegen aller Gerüchte ein netter Mensch bin, habe ich auf Pinterest mal ein paar Ideen gesammelt, die sich viel besser als kleiner Liebesbeweis eignen, als ein Psycho-Bärchen mit Aufnahme-Funktion:

Valentinstag-Nacho Valentinstag-Penis Valentinstag-Arschloch

Hier geht’s zum kompletten Board. In diesem Sinne: Happy Valentinstag! <3

3 thoughts on “Happy Valentinstag!

  1. Der Form halber gefragt: sponsored links? Ich finde es hier eher ungewöhnlich anstelle Beispielbildern gleich die Links zu den Verkaufsseiten zu finden. Oder hab ich das vorher nur übersehen?

    • Hä? Links zu Verkaufsseiten? Du meinst auf dem Board selbst? Auf alle Fälle ist nix mit sponsored links, ich wollte die Pins eigentlich einbetten, hat aber nicht so gefunzt, wie ich das gerne hätte. Deswegen nur der Direkt-Link aufs Board selbst, wo es dann ja alle Bilder zu sehen gibt. Und ich finde Seiten wie Thisiswhyimbroke etc. sehr lustig und diesen Dialog in die Leere des Internets hinein gerade sehr anstrengend. Es sind einfach nur lustige Artikel. Nicht mehr. Verstehe gerade nicht, wie es ansonsten aussehen sollte …

      • Alternative wären u.a. screenshot jpgs der Seiten gewesen, um die Inhalte abzubilden. So generierst du halt traffic für Leute, die damit Geld verdienen ohne einen cent dafür zu bekommen. Was ich schade find. Aber das mit dem horror vacui kann ich gut nachvollziehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.