Jahresrückblick 2015

Jungfräulich, noch ein wenig schrumpelig wie ein Neugeborenes, liegt das Neue Jahr vor einem. Noch weiß man nicht so recht, was man damit anfangen soll. Perfekter Zeitpunkt, um auf das frisch verstorbene Jahr zurückzublicken. Mit dem ich im Großen und Ganzen nicht soo unzufrieden bin:

Ich habe mit Hamburg eine wundervolle, neue Heimat gefunden und die Liebe zu dieser Stadt wächst mit jedem Tag.

Foto 01.01.16 16 47 38

Ich habe das mit der gesunden Ernährung versucht. Wirklich. Und zwischendurch, so einmal im Monat, hat es auch echt super geklappt. Aber hey, zumindest habe ich es versucht und ich kann nun eben nichts dafür, dass Kohlenhydrate so verflucht lecker schmecken. 

(Aber zumindest war das Jahr ziemlich vegetarisch. Nacho-Käse-Dip und Nutella sei Dank!)

Foto 01.01.16 16 47 51

Ich habe 2015 an zwei Lesungen teilgenommen und mich wieder daran erinnert, wie viel Spaß mir das macht.

Foto 01.01.16 16 47 31

Letzten Herbst war ich mal wieder richtig, richtig krank und musste erkennen, dass ich nicht mehr 20 bin und offenbar ein Minimum an Schlaf und Vitaminen brauche. Bittere Erkenntnis.

Der Verfall, so beginnt er eben.

Foto 01.01.16 16 50 08

Wir haben nach neun Monaten endloser Suche endlich, endlich eine neue, größere Wohnung gefunden <3

Foto 05.06.15 11 50 44

Und nach mehreren Jahren habe ich mal wieder Kontinent verlassen und war das erste Mal in Südamerika. Und auch, wenn es beruflich war und nicht gerade stressfrei, war es doch eine schöne Zeit, die ich nicht missen mag.

Foto 06.07.15 20 11 15

Nach viel Auf und Ab und Hin und Her habe ich direkt nach dem Aufenthalt in Brasilien einen anderen Job gefunden. In Berlin.

Foto 23.09.15 07 28 59

Die Tatsache, dass eine Straße vom Büro entfernt ein Cupcakeladen ist, macht die Distanz zu Hamburg, das ich nur noch am Wochenende sehe, zwar erträglicher, erschwert aber völlig überraschend die geplante Gewichtsreduktion.

Foto 22.09.15 16 15 40

Nach Monaten der Vorbereitung habe ich dann tatsächlich einen Buchvertrag unterschrieben! Und auch, wenn ich es immer noch nicht wirklich glauben kann, scheine ich im August 2016 ein Buch abgeben zu müssen, das dann veröffentlicht werden soll. Gedruckt und so.

Foto 22.11.15 15 17 23 (1)

Ich habe 2015 außerdem versucht, meine Kochkünste zu verbessern, was eher so semi verlief. Habe mich dann nach langem Überlegen dazu entschieden, dass Kekse backen mehr so mein Ding sind.

Foto 01.01.16 16 48 59

Insgesamt habe ich 2015 viele Dinge ausprobiert und gemacht, die ich vorher noch nie gemacht habe. Einige davon muss ich nicht nochmal machen, andere dürfen gerne wiederholt werden.

Foto 01.01.16 16 49 18

Dementsprechend positiv und optimistisch blicke ich ins Neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.