Perfekt

20140806-130715-47235957.jpg
Ausbrechen aus dem Alltag.

Die Sachen in den Kofferraum schmeißen und losfahren.

Erst während der Fahrt entscheiden, wohin man eigentlich fahren will.

Zwischendurch halten und Bier und Grillgut einladen.

Weiterfahren, raus, einfach immer weiter. Das Fenster runtergekurbelt, die Hand im Fahrtwind, den Kopf im Nacken, das Lächeln im Gesicht.

Dort anhalten, wo es einem gefällt. Weiterfahren, wenn es einem nicht mehr gefällt. Die totale Kontrolle und Freiheit zugleich.

Und immer wieder Sand und Meer zwischen den Zehen und den Horizont fest im Blick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.